Paar- und Sexualtherapeutische Praxis

DYADE - Praxis für Paare

Dipl.-Psych. Manfred Soeder | Dipl.-Psych. Dana Prentki

Paarberatung Eheberatung Freie Termine

Psychologischer Test

 

Fragebogen zu Sexueller Unpaesslichkeit (SU)

Soeder, M. (2003)

Geben Sie bitte bei jeder der 45 folgenden Empfindungen oder Gefühle an, wie Sie diese aus Ihrer persönlichen Sicht einschätzen. Ihnen stehen dazu 4 Abstufungen von Häufigkeit zur Verfügung, von "selten" (linkes Ende der Skala) bis "oft" (rechtes Ende der Skala).

Eine korrekte Auswertung und Interpretation Ihrer Antworten ist nur möglich, wenn Sie alle Fragen aufrichtig beantwortet haben. Bitte füllen Sie daher den Fragebogen nur aus, wenn Sie die Bereitschaft haben, sich bei der Beantwortung der Fragen zu öffnen.

Die Versendung der Daten per Mail erfolgt auf Wunsch anonym, das heißt, dass der Absender durch den Empfänger nur zu erkennen ist, wenn Sie unten unter "Kennwort" Ihren Namen eintragen.

Jemanden per Mail zum Test einladen

 

Ich erlebe beim Sex die folgenden Gefühle und Empfindungen: selten     oft
1. Langeweile, Desinteresse.
2. Gefühl der Abwesenheit, Abspaltung, Leere.
3. Bedürfnis wegzulaufen, zu fliehen.
4. Einsamkeit zu zweit.
5. Hilflosigkeit, Resignation.
6. Depression.
7. Gefühl der Anspannung.
8. Ekel.
9. Schmerzempfindungen.
10. Angst, vom Partner bestimmt zu werden.
11. Schuldgefühle.
12. Leidensdruck wegen sexueller Phantasien.
13. Angst vor Kontrollverlust.
14. Angst vor Nähe.
15. Versagensangst.
16. Verlustangst.
17. Gefühl der Abhängigkeit, Sucht.
18. Gefühl, dem anderen nichts zu bedeuten.
19. Gefühl, den anderen nicht zu befriedigen.
20. Gefühl mangelnder Geborgenheit.
21. Gefühl mangelnder Vertrautheit.
22. Gefühl ausgenutzt zu werden.
23. Gefühl nicht angenommen zu werden.
24. Bedürfnis nach mehr Zärtlichkeit.
25. Ärger auf sich selbst.
26. Ärger auf den Partner.
27. Eifersucht.
28. Gefühl nicht abschalten zu können.
29. Gefühl, für die Befriedigung des Partners verantwortlich zu sein.
30. Bedürfnis, die eigenen Reaktionen zu beobachten.
31. Bedürfnis, die Reaktionen des Partners zu beobachten.
32. Angst, etwas falsch zu machen.
33. Gefühl der Überforderung.
34. Gefühl, nicht attraktiv zu sein.
35. Gefühl, den Partner nicht richtig zu lieben.
36. Scham.
37. Angst, vom Partner belächelt zu werden.
38. Gefühl, anders zu sein als andere.
39. Gefühl, verklemmt zu sein.
40. Angst, den Partner zu frustrieren.
41. Enttäuschung.
42. Angst, dominant zu sein.
43. Angst, Initiative zu ergreifen.
44. Angst, den Partner zu überfordern.
45. Bedürfnis nach mehr Dominanz des Partners.
Häufigkeit? selten     oft

 

Sie können anonym (im Rahmen einer Studie) oder namentlich (im Rahmen einer Beratung oder Therapie) an der Untersuchung teilnehmen. Gegebenenfalls schreiben Sie einfach Ihren Namen in das Kennwortfeld.

Wenn Sie anonym bleiben möchten, benutzen Sie bitte irgend ein Pseudonym oder Kennwort.

Pseudonym oder Name:

(Einzelpersonen: das selbe Pseudonym für alle Fragebögen einer Person, Paare: das selbe Pseudonym für alle Fragebögen eines Paares)

Mail:

(Falls Sie die Ergebnisse per Mail an Ihre Adresse gesandt haben möchten. Die Mailadresse wird jedoch nicht mit Ihren Daten gespeichert.)

 

Alter:
(in Jahren!)

Geschlecht:

 

Dauer der Partnerschaft:
(in Monaten! Singles: 0)

Wohnsituation:

 

Zufriedenheit mit der Partnerschaft:

 

Damit der Bogen ausgewertet werden kann, ist es sehr wichtig, dass jede Aussage bearbeitet wurde. Bitte überprüfen Sie daher jetzt bitte noch einmal den Bogen auf Vollständigkeit!

Damit die Auswertung und Versendung des Fragebogens funktioniert, müssen Sie eine Internet-Verbindung hergestellt haben, bevor Sie fortfahren.

Zur Auswertung Ihrer Eingaben drücken Sie dann bitte die linke Schaltfläche: